logo.jpg

Aktuelle Termine

07 Mär 2020
41. Goslarer Adler Masters
08 Mär 2020
37. Goslarer Adler Jugend
14 Mär 2020
NDM Masters
14 Mär 2020
NDM Masters

Nach drei Jahren Pause fand am ersten Advent wieder das Weihnachtsschwimmfest des SC Delphin Salzgitter statt.

Die weibliche Lagenstaffel nutzte gleich die Gelegenheit um eine neue Bestmarke zu setzten. Bei der 4x50 Meter Lagenstaffel siegte die Mannschaft mit Ferike Tynior, Henriette Neugebauer, Henriette Schmitz und Alina Stahlmann in einer Zeit von 2:13,60 Minuten. Dieses Ergebnis stellte einen neuen Kreisrekord auf der 25m Bahn nach über sieben Jahren dar. Die Lagenstaffel sollte allerdings nicht der einzige Staffelerfolg für den S.C. Hellas an diesem Tag bleiben. In der 4x100m Freistil-Mixed Staffel mit Ferike Tynior, Søren Graul, Henriette Neugebauer und Jan Tischbier siegten die Hellenen in einer Zeit von 4:12,93 Minuten und holten sich den begehrten Pokal.

Auch in den Einzeldisziplinen konnten die Schwimmer glänzen. So erreichte im kindgerechten Wettkampf Lien Oswald (JG2012) über 25m Freistil den 6. Platz. Linus Schmitz (JG2012) über 25m Freistil und 25m Rücken jeweils den 2. Platz.

Im Jahrgang 2010 erreichte Martha Gaßmann über die 50m Strecke in Brust den 7. Platz, Rücken den 5. Platz und über Freistil den 6. Platz.. Ihr Bruder Jakob der im Jahrgang 2008 über die 50m Strecken an den Start ging, konnte auch durchaus mit sich zufrieden sein. Er erschwamm sich über Rücken, Freistil, Schmetterling und Brust jeweils die Goldmedaille.

Über die 100m Strecken ging es dann für größeren Schwimmer weiter.

Søren Graul (JG2007) erreichte bei allen seinen Starts eine Goldmedaille. Er schwamm über Freistil, Brust, Rücken und Schmetterling. Julian Ahrens (JG2006) holte sich über Rücken den 4. Platz und über Freistil und Brust jeweils den 5. Platz. Jason Roppel (JG2002) erschwamm sich über Rücken, Brust und Freistil jeweils die Silbermedaille und über Schmetterling die Goldmedaille. Jan Tischbier (JG1996) erreichte bei allen seinen Strecken, Schmetterling, Rücken, Brust und Freistil jeweils die Goldmedaille.

Bei den Schwimmerinnen erreichte Charlotta Müller (JG2003) über Rücken die Bronzemedaille, Freistil den 4. Platz und über Brust den 5. Platz. Celina Brink (JG2003) holte sich über Schmetterling die Goldmedaille, Brust die Bronzemedaille, Freistil den 5. Platz und Rücken den 6. Platz. Ferike Tynior erschwamm in Freistil und Rücken zu Gold- und über Brust zur Silbermedaille. Henriette Neugebauer holte sich ebenfalls über Brust und Freistil jeweils eine Goldmedaille und auch Henriette Schmitz erreichte über Rücken und Schmetterling die Goldmedaille.

Für die meisten Schwimmer waren es bei diesem Wettkampf auch neue Bestzeiten. Ein hervorragendes Ergebnis für den S.C. Hellas.

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com