logo.jpg

Aktuelle Termine

07 Mär 2020
41. Goslarer Adler Masters
08 Mär 2020
37. Goslarer Adler Jugend
14 Mär 2020
NDM Masters
14 Mär 2020
NDM Masters

Christos Darginidis dreifacher Landesjahrgangsmeister

Am vergangenen Wochenende fand die diesjährige Landesmeisterschaft im hannoverschen Stadionbad über 2 Tage statt. Insgesamt haben sich hierzu 94 Vereine für 2651 Einzelstarts und 45 Staffeln gemeldet. Unter ihnen waren aus Salzgitter die vier Schwimmer, Ferike Tynior (JG2003), Fynn Furche (JG2005), Christos Darginidis (JG2004) und Jan Tischbier (JG1996) vom S.C. Hellas Salzgitter. Alle Schwimmer hatten sich mit den zuvor geschwommenen Zeiten für diese Meisterschaft qualifiziert und traten gegen die besten Schwimmer und Schwimmerinnen aus Niedersachsen an.

Christos Darginidis zeigte seine Stärke im Wasser bei den Landesmeisterschaften im hannoverschen Stadionbad. Hier hat er einen großartigen Auftritt hingelegt. Bereits am Samstag konnte er seine Topform unter Beweis stellen. In seiner Paradedisziplin Brust schaffte er es seine Konkurrenz hinter sich zu lassen.

Er erschwamm sich hier über die 50m und 200m Brust jeweils die Goldmedaille. Diese Höchstform sollte sich am Sonntag weiter fortsetzten. Mit einer hervorragenden Zeit von 01:06,76 Min. schaffte er es, sich über die 100m Brust, eine weitere Goldmedaille zu sichern.

Eine Silbermedaille und somit Vizemeister wurde er überraschend in 100m Lagen. Bei den 50m, 100m und 200m Brustdisziplinen stellte er obendrauf dabei einen neuen Kreisrekord für die Kurzbahn auf.

Einen weiteren Kreisrekord knackte er noch über 200 m Lagen. Zu diesen geschwommenen Strecken erreichte er noch über 100m Freistil und 50m Rücken den 10. Platz. In 50m Freistil den 6. Platz und in 200m Lagen den 4.Platz.

Als einzige Frau im Bunde von S.C. Hellas war Ferike Tynior, die erstmals auf die Schwimmkonkurrenz des Landes traf. Sie qualifizierte sich über die 50m Rücken-Strecke. Vor Ihren ersten Start war ihre Nervosität anzusehen. Sie schaffte es aber souverän diese unter Kontrolle zu bringen und erreichte in 50m Rücken einen sehr guten 12. Platz. Ein überaus gutes Ergebnis für ihre erste Landesmeisterschaft.

Fynn Furche konnte sich mit der Schwimmkonkurrenz des Landes über gute Ergebnisse freuen. Bei seinen insgesamt fünf Starts waren es für ihn auch fünf persönliche neue Bestzeiten. Bei einer sehr starken Konkurenz schwamm er in den Brustdisziplinen unter die Top10. Er erreichte über 50m Brust den 7. Platz und über 100m Brust den 8. Platz. In 100m Freistil den 21. Platz und in 50m Freistil den 30. Platz. Einen 16. Platz erreichte er noch über die 100m Lagen.

Jan Tischbier, der Älteste und erfahrenste Schwimmer vom S.C. Hellas startete über drei Disziplinen. Er wurde als einziger über die offene Wertung gewertet. In seiner Paradedisziplin 50m Rücken schaffte er es im Vorfeld auf den 5. Platz und zog somit ins Endfinale. Im Finalendlauf konnte er leider nicht ganz an seine Leistung anknüpfen und erreichte hier Platz 6. Über 100m Freistil erreichte er den 26. Platz und über 100m Lagen den 21. Platz.

Ein erfolgreiches aber anstrengendes Wochenende für die S.C. Hellas Schwimmer, die aber überaus zufrieden nach Salzgitter zurückkehrten.

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com